Film, Film, Film

Ich bin schon länger ein Fan von Kameras. In meinem Regal stehen diverse alte Kameras. Manche funktionieren, manche nicht. Manche automatisch andere komplett manuel. Während sie die vergangenen Jahre mehrheitlich als Dekostücke dienten, habe ich mir dieses Jahr ein Herz gefasst und für alle, die noch funktionieren einen passenden Film gekauft.
An diesem Punkt muss man vielleicht kurz festhalten, dass ich keinen blassen Schimmer hatte, was ich genau bestellt hatte.
Als das Paket also ankam und ich die Filme herausnahm, wusste ich welcher Film in welche Kamera passt. Das war aber auch schon alles. 

120mm / 135mm Filme.
Kleinformat, Mittelformat. 
Ich hatte keine Ahnung. 

Nach ein bisschen Recherche konnte ich die Begriffe, Filme und Kameras besser einstufen. Mein Wissen war noch immer sehr lückenhaft. Dennoch schreckte ich nicht zurück. Denn als Praktiker gilt bekanntlich immer „Probieren geht über Studieren“. 

Als erstes nahm ich meine Stafetta Duo (Vredeborch) zur Hand. Eine Rollfilmkamera (120) aus den 60er Jahren. Da sie nur wenige Einstellungen hat, die meist mit Symbolen gekennzeichnet sind, war die Bedienung sehr intuitiv. Es lief eigentlich ohne grosse Probleme. Als ich denn Film dann entwickeln lassen wollte, wurde mir gesagt „Können wir schon, kostet einfach 6 Euro pro Bild“. OK Nein.
Sorry, die Bilder kann ich euch erst zeigen, nachdem ich jemanden kennengelernt habe, der mir das gegen einen feinen Znacht machen kann. 

Danach kam die Pentax dran. Hach. Ein Kinderspiel. Alles automatisch, alles wunderbar. Kein Rollfilm, keine Probleme. Sehr praktisch wenn man unterwegs ist und spontane Schnappschüsse schiessen will. 

Nach einer Weile wurde mir das automatische aber ein bisschen zu Langweilig. Ich holte mir also eine halb-analoge Kamera. 
Die Minolta XG-1. Meiner Meinung (Erfahrung) nach eine echt tolle Anfänger-Kamera. Nun genug geredet. In den nächsten Wochen, werde ich euch von meinen Laien-Film-Abenteuern erzählen. Mit ganz vielen Bildern, versprochen!

Sara

2 Kommentare zu „Film, Film, Film

Gib deinen ab

  1. Excelente . Eu estava verificando continuamente este blog e
    Eu sou impressionado! Extremamente útil informação especialmente a última parte :
    ) Eu me importo com tal informação muito.
    Eu estava buscando isto certas informações para um muito
    tempo. Obrigado e boa sorte.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: